Kalender
Mittagessen

Seit Februar 2014 wird das Mittag­essen an der Anna-Lindh-Schule durch einen neuen Anbieter bereit­gestellt. Im Alltag ändert sich nichts: Kinder der Nach­mittags­betreu­ung gehen nach wie vor mit ihrem Bezugs­erzieher essen. Hier haben die Kinder Auswahl zwischen drei Essen:

  • ein fleischloses Essen
  • ein Essen mit Fleisch, aber ohne Schweine­fleisch
  • ein Essen mit Fleisch, das Schweine­fleisch enthalten kann
  • Eltern, die im Besitz eines berlinpasses für ihr Kind sind, reichen diesen bitte in Kopie beim Team des SPB ein; in diesem Fall besteht die Möglich­keit, eine Ermäßi­gung der Kosten­beteiligung zum Mittag­essen zu erhalten.

VHG und Ganztagsgrundschule

Jede Grundschule in Berlin ist eine verlässliche Halbtagsgrundschule (VHG), das heißt, die Kinder werden von 7:30 Uhr bis 13:30 auf jeden Fall verlässlich in der Schule betreut – auch wenn der Unterricht schon früher beendet sein sollte. Dieses Angebot ist für die Eltern kostenlos.

Offene Ganztagsgrundschule

Das Angebot der VHG wird im Rahmen der offenen Ganztagsgrundschule um ergänzende Förderungs- und Betreuungszeiten in Form von Angebotsmodulen erweitert: Frühbetreuung 6:00 bis 7:30 Uhr, Nachmittagsangebot 13:30 bis 16:00 Uhr, Spätbetreuung 16:00 bis 18:00 Uhr sowie Ferienbetreuung.

Für die Teilnahme an einzelnen oder allen Modulen der offenen Ganztagsgrundschule ist der Nachweis eines Betreuungsbedarfs notwendig, der bei Berufstätigkeit oder Ausbildung der Eltern sowie aus besonderen sozialen, familiären oder pädagogischen Gründen gegeben ist. An den Kosten für die Betreuungsmodule und das Mittagessen müssen sich die Eltern, abhängig von ihrem Einkommen, beteiligen.

Träger des Sozialpädagogischen Bereichs

Seit August 2008 besteht zur Ausgestaltung des Betreuungsangebots an der Anna-Lindh-Schule eine Kooperation mit dem freien Träger Technische Jugendfreizeit- und Bildungsgesellschaft gGmbH (tjfbg). Die tjfbg gGmbH ist ein freier anerkannter Träger der Jugendhilfe, zu dessen Aufgaben in der Schule auch die Unterrichtsbegleitung, Wandertagsbegleitung und Begleitung von Klassenfahrten gehört. Informationen zur tjfbg gGmbH finden Sie hier.

Der Sozialpädagogische Bereich der Anna-Lindh-Schule betreut derzeit ca. 380 Kinder, welche auf 14 Gruppen aufgeteilt sind (Stand Oktober 2011). Es wird nach dem Bezugs­erzieher­system gearbeitet; über die Gruppen­arbeit hinaus werden Dienstags, Mittwochs und Donnerstags Arbeits­gemein­schaften angeboten.

Betreuungsmodule (kostenpflichtig) und Verträge

Für die Teilnahme an den Angebotsmodulen der ergänzenden Förderungs- und Betreuungszeiten muss ein Antrag beim Jugendamt eingereicht werden. Das Antragsformular steht hier zum Download bereit.

Der vom Jugendamt erteilte Bescheid (Gutschein) muss im Sozialpädagogischen Bereich (SPB) vorgelegt werden. Verträge werden dann mit dem Träger (tjfbg gGmbH) durch die zuständigen Mitarbeiter des SPB abgeschlossen.

Modul 1:   06:00–07:30 Uhr
Modul 2:   13:30–16:00 Uhr
Modul 3:   06:00–16:00 Uhr
Modul 4:   13:30–18:00 Uhr
Modul 5:   06:00–18:00 Uhr
Modul 6:   nur Ferienbetreuung 07:30–13:30 Uhr

Zwischen 07:30 Uhr und 13:30 Uhr wird die Betreuung während Freistunden im Rahmen der Verlässliche Halbtagsgrundschule (VHG) kostenfrei für alle Schüler gewährleistet.

Mittagsband

Betreuungskinder haben im Rahmen des gebuchten Moduls automatisch auch einen Vertrag über die Teilnahme am Mittagessen. VHG-Kinder können gegen € 2,— je Essen an der Verpflegung teilnehmen oder einen Vertrag mit dem Anbieter abschließen (über Frau Mentner/Köchin). Die Zeiten für das Mittagessen sind im Stundenplan integriert.

Eltern, die im Besitz eines berlinpasses für ihr Kind sind, reichen diesen bitte in Kopie beim Team des SPB ein; in diesem Fall besteht die Möglichkeit, eine Ermäßi­gung der Kosten­beteiligung zum Mittag­essen zu erhalten.

Hausaufgabenband

Die Hausaufgabenzeit wird nach Empfehlung der Senatsschulverwaltung eingeräumt: Bis 14:45 Uhr sollen die Hausaufgaben erledigt sein. Während des Hausaufgabenbands stehen die Erzieherinnen und Erzieher als Ansprechpartner unterstützend und motivierend zur Seite. Die Kontrolle der Hausaufgaben obliegt den Lehrern, um den jeweiligen Stand der Kinder in den einzelnen Fächern prüfen zu können.

    Öffnungszeiten des SPB

  • Der Sozialpädagogische Bereich der Anna-Lindh-Schule ist an Schultagen von 6:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet.
  • Die Betreuungszeiten der Kinder richten sich nach den Modulen der abgeschlossenen Betreuungsverträge. VHG-Kinder werden täglich von 7:30 Uhr bis 13:30 Uhr betreut.

    Ferien

  • Der Sozialpädagogische Bereich der Anna-Lindh-Schule ist ganzjährig geöffnet; lediglich zwischen Weihnachten und Neujahr (24.12.–01.01.) ist der Sozialpädagogische Bereich geschlossen.
  • Es gibt wechselnde Ferienangebote des Sozialpädagogischen Bereichs, unter anderem werden ca. zwei Ausflüge pro Woche angeboten. In den Sommerferien werden Ferienreisen angeboten.

    Kontakt

  • Sozialpädagogischer Bereich der Anna-Lindh-Schule, Guineastraße 17–18, 13351 Berlin
  • Tel. (030) 45 30 75 - 16
  • Koordinierende Erzieherin: Frau Hanspach,  anna-lindh@tjfbg.de

    Träger

  • Tel. (030) 97 99 13 - 0  /  Fax (030) 97 99 13-22
  • eMail: info@tjfbg.de  /  Internet: www.tjfbg.de

    Weiterführende Informationen und Antragsformulare

  • Informationen zur Ganztagsgrundschule finden Sie auf den Seiten der Senatsschulverwaltung.
  • Antragsformulare und Informationen zur schulergänzenden Betreuung finden Sie auf den Seiten des Fachdienst Tagesbetreuung von Kindern der Abteilung Jugend, Schule und Sport beim Bezirksamt Mitte.
Süßspeisen Memory Slack Line Slack Line Slack Line Grill Grill Grill Crêpes Crêpes