Kalender
RockKids unterstützen
  • Wenn Sie eine zweckgebundene, d. h. dem Projekt RockKids zugedachte Spende machen möchten, wenden Sie sich bitte an den Förder­verein, der die Gelder verwaltet und berechtigt ist, Spenden­bescheini­gungen auszu­stellen. Im Schuljahr 2011/12 konnte der Förder­verein zweck­gebundene Spendenmittel in Höhe von rund € 5.000,— für das Projekt RockKids übermitteln.
  • Förderverein der Anna-Lindh-Schule

RockKids

Seit 2005 integrieren Jutta Nauen und Mathias Hörold in den von ihnen unterrichteten Klassen Theater- und Musikprojekte, um bei den Schülern soziale und individuelle Kompetenzen zu entwickeln und zu stärken. Wichtig ist den beiden Lehrern dabei, die Erlebenswelt der Kinder mit in den Unterricht zu holen, damit die Kinder sich mit den Unterrichts­inhalten identifizieren können und somit motiviert am Projekt teilnehmen. Die Zusammen­arbeit mit den Eltern spielt dabei eine entschei­dende Rolle, denn über den »Umweg« der Projekt­arbeit können auch bildungs­ferne Eltern in schulische Arbeit eingebunden werden.

Schüler, die im Regelunterricht auf Grund verschiedener Defizite selten Erfolge verzeichnen können, entdecken in der Projekt­arbeit ihre Talente, bringen diese ins Team ein, lernen strukturiert, diszipliniert und ziel­orientiert zu arbeiten. Die Kinder entwickeln Ehrgeiz und lernen, für sich selbst und ihr Team Verant­wortung zu übernehmen. Sie entdecken Freude am Lernen und gehen mit einem gestärkten Selbst­bewusstsein aus dem Projekt­unterricht heraus.

Ausgehend von der erfolgreichen Bilanz der Projektarbeit der zurück­liegenden Jahre haben Jutta Nauen und Mathias Hörold in Absprache mit der Schulleitung beschlossen, das Projekt für die gesamte Schule auszubauen und unter dem Namen RockKids zu etablieren.

Im Rahmen des Musik-, Deutsch- und Kunst­unterrichts sollen fachübergreifend Honorar­kräfte eingesetzt werden, die gemeinsam mit den Lehrern den Projekt­unterricht gestalten. Die Schüler werden rahmenplan­bezogen in Gruppen- oder auch in Einzel­unterricht in den Bereichen Gesang, Keyboard, Bass, E-Gitarre, Schlagzeug sowie Schauspiel und Tanz ausgebildet.

Wichtig dabei ist, dass dieses Projekt nicht additiv, sondern integrativ in den Unterrichts­ablauf eingebaut wird, bei den Schülerinnen und Schülern damit eine hohe Akzeptanz hat und somit ein hohes Förder­spektrum aufweist: von der Sprach­entwicklung über die Stärkung der emotional-sozialen und persönlichen Kompetenzen der Kinder bis hin zur Ausbildung und Festigung von Primär­tugenden.

Finanzierung des Projekts

Jedes der realisierten Theater- und Musikprojekte beinhaltet einen Benefiz­gedanken: Das Publikum spendet mit dem Eintrittserlös einen Beitrag zur baulichen Erhaltung der Schulaula bzw. für die Anschaffung von Equipment. Auf diese Weise konnten z. B. Musik­instrumente angeschafft und die Beleuchtungs­anlage der Schul­aula komplett erneuert werden.

In den vergangenen Jahren finanzierte sich das Projekt darüber hinaus durch Spenden­gelder des Radio­senders STAR FM. Diese Mittel sind jetzt aufge­braucht, und die Weiterführung des Projekts ist gefährdet. Dank der freiwilligen Zahlung von Eltern­beiträgen konnte das Projekt RockKids vorerst im Schuljahr 2012/13 fortge­führt werden. Im Dezember 2012 hat die Klasse 5b das Märchen von Hänsel und Gretel wieder für die Schulanfangs­phase der Anna-Lindh-Schule sowie mehrere Kita-Gruppen aus dem Einzugs­gebiet der Schule aufgeführt.

Projekte von Schülern und Schülerinnen folgender Klas­sen­stufen konnten bis­lang zur Auf­füh­rung gebracht werden:

    Klassenstufe 6

  • Rockspektakel Vineta, 2006 und 2012; insgesamt rund 5.000 Besucher
  • Teilnahme am Rock ’n’ Ride in Schloss Dieders­dorf, 2010
  • Rockspektakel Parole Emily, 2010; rund 2.800 Besucher

    Klassenstufe 5

  • Märchen Hänsel und Gretel für Kita-Kinder und Schüler der Schul­anfangs­phase. 2005, 2009, 2010 und 2012; insgesamt rund 1.750 Besucher

    Klassenstufe 4

  • Spuk auf Schloss Rabenstein, 2007

    Ihre Unterstützung für das Projekt RockKids

  • Wenn Sie eine zweckgebundene, d. h. dem Projekt RockKids zugedachte Spende machen möchten, wenden Sie sich bitte an den Förder­verein, der die Gelder verwaltet und berechtigt ist, Spenden­bescheini­gungen auszu­stellen. Im Schuljahr 2011/12 konnte der Förder­verein zweck­gebundene Spendenmittel in Höhe von rund € 5.000,— für das Projekt RockKids übermitteln.

    Ansprechpartner

  • Mathias Hörold
Süßspeisen Memory Slack Line Slack Line Slack Line Grill Grill Grill Crêpes Crêpes